Im Jahr 2019 wurde ein Architektenwettbwerb durchgeführt, um für den sensiblen Standort in zentrumnähe von Oberstdorf eine authentische Lösung zu finden, die sich trotz der Größe in das Ortsbild einfügt und der einheimischen Architektur entspricht. Insgesamt haben sich rund 50 Architekturbüros aus ganz Europa beworben, wovon 20 am Wettbewerb teilgenommen haben. Mit einstimmigem Beschluss des Preisgerichtes wurde der Entwurf von Auer Weber, Stuttgart, mit dem ersten Platz prämiert.

Die neue Therme Oberstdorf ist selbstverständlich in die Struktur der offenen Bebauung freistehender Einzelhäuser am Ortsrand von Oberstdorf integriert. Ihr Gebäudevolumen gliedert sich in eine Reihung in Ost-West Richtung verlaufender Satteldach-Häuser entlang der Promenadenstraße. Die versetzten Giebel erzeugen eine angemessene Maßstäblichkeit.

Sie ermöglichen nach Osten eine starke Verzahnung mit dem Freiraum sowie Blickbeziehungen aus der Therme auf die eindrucksvolle Bergkulisse der Allgäuer Alpen.

Über einen großzügigen baumbestandenen Vorplatz gelangt man zum Haupteingang des Neubaus. Der PKW-Verkehr wird am Rande des Vorplatzes in die Tiefgarage geleitet um diesen frei von Verkehr zu halten.

An der Südfassade des Gebäudes grenzt eine sonnenbeschienene Terrasse an die innenliegende Gastronomie an. Im südlichen Bereich des Grundstücks befindet sich der Saunagarten, in welchem drei kleinere Saunagebäude, sowie ein Kneipp-Becken und ein Abkühlbereich um eine gemeinsame Mitte angeordnet sind.



Ansichten West und Nord

Vom Vorplatz gelangt der Besucher direkt in die Eingangshalle und den Foyerbereich im nördlichen „Haus 1“ mit einer direkten Blickbeziehung in die Badehalle.

Erdgeschoss:

Der Umkleide- und Sanitärbereich liegt straßenseitig, die Therme öffnet sich zum Freibereich und der Liegewiese im Inneren des Geländes. In der Badehalle befinden sich ein Schwimmerbecken mit drei Bahnen und 25m Länge, ein frei geformtes Erlebnisbecken mit verschiedenen Wasserattraktionen, ein Kinderbecken sowie der Einstieg in ein Außenbecken, das durch eine Schleuse erreicht wird. Der Gastronomiebereich mit der zentralen Küche orientiert sich nach Süden zu einer großzügigen Terrasse.

Obergeschosse:

Eine zentrale einläufige Treppe erschließt von der Eingangshalle die Umkleidebereiche, den Spa- und Wellnessbereich mit Dampfbad sowie den Saunabereich im Obergeschoss von Haus 1. Die Saunalandschaft betritt der Besucher im südlichsten Haus 4. Von hier aus gelangt er in das 2. Obergeschoss u.a. mit der Panoramasauna, dem Kaminbereich, großzügigen Ruhebereichen, einer Saunabar und der vorgelagerten Südterrasse mit Infinity-Pool.

Schnitt Außenbereich Saunagarten

Die Silhouette der gestaffelten, straßenständigen Giebel bildet das charakteristische Element der Neuen Therme Oberstdorf. Die regionaltypischen Satteldächer und eine alles umhüllende Holzbekleidung mit Vertikallamellen unterschiedlicher Dichte prägen das Erscheinungsbild des Neubaus.

Um einen einheitlichen Alterungs- und Verwitterungsprozess über die gesamte Höhe der Fassade auf allen Seiten sicherzustellen, werden die Holzelemente mit einer Beschichtung auf Silikatbasis vorvergraut.

Beim Entwurf der Innenräume wurde großer Wert darauf gelegt, abwechslungsreiche Bereiche mit unterschiedlichem Charakter zu schaffen. Die Gestaltung der einzelnen Räume ist thematisch und von der räumlichen Wirkung von örtlichen Besonderheiten der Allgäuer Bergwelt inspiriert.

Verwendet werden natürliche und robuste, regionale Materialien. Durch die Ausbildung einzelner „Häuser“ entsteht eine der Entspannung förderliche Überschaubarkeit und Intimität.

Die vielfältigen Außenbezüge bilden zusammen mit dem unverwechselbaren Bergpanorama von Oberstdorf ein Alleinstellungsmerkmal der Therme.


Ansichten Ost und Süd

Die Urkraft der 4 Elemente

„Im Menschen sind Feuer, Luft, Wasser und Erde, und aus ihnen besteht er. Vom Feuer hat er die Wärme, von der Luft den Atem, vom Wasser das Blut und von der Erde den Körper. Dem Feuer verdankt er das Sehen, der Luft das Hören, dem Wasser die Bewegung und der Erde seinen Gang.“ – Hildegard von Bingen

Oberstdorf – ein doppelprädikatisierter Kurort. Seit 1937 Heilklimatischer Kurort und seit 2002 mit dem Zusatz „Premium Class“ sowie Kneippkurort seit 1964. Die vier Urkräfte „Feuer, Wasser, Luft und Erde“, in denen alles Leben seinen Ursprung hat, prägen Oberstdorf in all seinen Bereichen und Facetten.

Luft – rein, frei und leicht
In der reinen, pollen- und allergenarmen Luft tief Ein- und Ausatmen. Nach einem Saunagang einfach mal durchatmen, ob auf der Dachterrasse oder dem Saunagarten.

Wasser – klar, geheimnisvoll und mächtig
Die Sinne an murmelnden Bächen, Türkis klaren Seen und Flüssen, wilden Wasserfällen oder eiskalten Kneippanlagen stärken. Und das in Mitten der Therme.

Erde – wertvoll, verwurzelt und fruchtbar
Die Kraft der unberührten Natur aufnehmen, die vielfältige und einzigartige Tier- und Pflanzenwelt bewusst wahrnehmen oder die beeindruckende Gebirgslandschaft der Allgäuer Alpen bestaunen. Ein ausgewogenes und regionales gastronomische Angebot in der Therme genießen.

Feuer – warm, kraftvoll und leidenschaftlich
Ein offenes Feuer mit lodernden Flammen, ein heißer Saunagang oder die Wärme der Sonne im Hochgebirge ziehen uns magisch an und laden unseren Körper mit neuer Energie auf. Beim Saunaaufguss richtig einheizen und den Körper anregen.

Ob alleine oder gemeinsam – Oberstdorf bietet viele Möglichkeiten um auf Spurensuche zu gehen, besondere Orte zu entdecken und mithilfe der vier Urkräfte das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele wiederherzustellen und die eigene Gesundheit präventiv zu fördern. Die Neue Therme Oberstdorf soll all dies vereinen.

Projekt-Team "Neue Therme Oberstdorf"

Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700-1004
therme@oberstdorf.de

Presse & Medien

Zu den Pressemitteilungen

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Neue Therme Oberstdorf auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy