Neue Therme Oberstdorf  ›  Aktuelles  ›  Die Aufgaben der Betriebsberatung
von Oberstdorf Therme
27.03.2020
Die Aufgaben der Betriebsberatung
Planungsbegleitende Beratung und die Erstellung eines Betriebskonzeptes sind nur Bausteine einer intensiven Zusammenarbeit.
GMF GmbH_Logo

Das Planungsteam aus Architekten und Fachplanern wurde frühzeitig durch einen Betriebsberater ergänzt. Dazu haben die Kurbetriebe Oberstdorf das Leistungsbild ausgeschrieben und im Dezember 2019 die GMF GmbH aus Neuried beauftragt. Aber was genau sind eigentlich die Aufgaben und Kompetenzen einer Betriebsberatung im Rahmen des Neubaus der Therme Oberstdorf?
Dem gehen wir in diesem Blogbeitrag auf den Grund und stellen zunächst das Unternehmen und den Projektleiter vor.

Die GMF GmbH - Kompetenz für Bäder & Thermen
TEx Text TExt
Christoph Loew

Das Aufgabengebiet des Betriebsberaters

  1. Planungsbegleitende Beratung
  2. Erstellung Betriebskonzept
    1. Betriebsphilosophie und Zielgruppendefinition
    2. Besucher und Nutzer
    3. Tarife und Tarifzonen
    4. Öffnungszeiten
    5. Betriebsorganisation
    6. Personalkonzept
    7. Verträge und Genehmigungen
    8. Marketing
    9. Wirtschaftlichkeit
  3. Aufgaben der Pre-Opening Phase
    1. Betriebsorganisation
    2. Marketingkonzept
    3. Personalbedarf
    4. Vorbereitung, Akquisition und Abschluss von Verträgen
    5. Einrichtung von Betriebsmittel
    6. EDV
    7. Gastronomie und Shop
    8. Betriebshandbuch und Aushangpflichten
Investitionskosten Therme

Projekt-Team "Neue Therme Oberstdorf"

Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700-1004
therme@oberstdorf.de